Shadow
  • 881_FUAT HİT2.JPG
  • 722_S0229134.JPG
  • 136_S0239135.JPG
  • 533_S0316080.JPG
  • 120_S0326082.JPG
  • 444_DSC_0716.JPG
  • 899_DSC_0749.JPG
  • 363_2013-04-05 01.52.46.jpg
  • 176_DSCF0646.JPG
  • 432_S0309142.JPG
  • 585_inlice (1).JPG
  • 823_IMG_8549-16.jpg
  • 560_P1090822.JPG
  • 566_Untitled_Panorama1.jpg
  • 213_S0356149.JPG
  • 247_2013-03-19 22.29.57.jpg
  • 846_S0106048.JPG
  • 62_DSCF0306.JPG
Shadow

Willkommen in İhrem Zuhause von Zuhause

Text

İn Deutschland hat jede(r) ein anderes Bild vom Urlaubsland Türkei. Der eine denkt an Bettenburgen, andere haben klare Vorstellungen von der Kultur.

Wer sich einlaesst auf das Land, erlebt oft Erstaunliches.  Die Türkei ist nicht mit anderen Urlaubslaendern zu vergleichen.

Das Land hat verschiedene  Klimazonen , es ist reich an Naturschutzgebieten und bietet zahlreiche aussergewöhnliche Naturerscheinungen.

Die Menschen sind sehr gastfreundlich, und wenn Sie ihnen ein Laecheln schenken, kommt ein fröhliches “Merhaba” zurück. 

Geniessen Sie das faszinierende Land. Besuchen Sie Göçek und uns im Hotel Dalos. Unser Hotel liegt eingebettet in einer von alten Baeumen umgebenen Landschaft, wo Sie viel Ruhe finden und die Seele baumeln lassen können.

Unser Bezirk

Lykien- Land der Lichter

Als erstes möchten wir Sie zum Land der Lichter -Lykien- willkommen heißen.

Die Geschichte der Ansiedlungen Tlos, Pinara, Sidyma, Letoon, Xsanthos, Patara-Daidela, geht zurück bis 1400 v.Chr. Sie haben vielen Kriegen und Erdbeben standgehalten und sich bis heute behauptet.

Diese Stätten, die jedes Jahr von vielen Tausenden besucht werden, wollen uns sagen, wir sind immer noch da.

Auf der einen Seite gibt es in nur 3 Teilen dieser Welt, und insbesondere in der Türkei, die zwischen Marmaris und Fethiye wachsenden und die höchsten sauerstoffabgebenden - GÜNLÜKBÄUME - GÜNLÜKBAUMWÄLDER (unter Schutz stehend), umgeben von Pinienwäldern dann in der Mitte der Inlice Strand Die Provinz Mugla liegt auf der Flugroute der Zugvögel.

Durch reiche Wasservorkommen und Buchten, haben hier die Vögel Rast- und Brutplätze.

Für Interessierte als auch Ornitologen bieten sich viele schöne und erlebnisreiche Momente.

Dalyan:

Dalyan ein charmantes Staedchen an der türkischen Aegais Küste, liegt am Ufer des Dalyan Flusses, der aus dem Köycegiz See mündet und durch ein Schilf-Delta zum Meer führt. Zahlreiche Ausflugsboote fahren die Touristen von Dalyan aus zum Iztuzu Strand, vorbei an Lykischen Felsengraebern und den Ruinen der antiken Stadt Kaunus.

Saklikent:

Am Fusse des Lykischen Taurus, zwischen Patara und Fethiye,liegt Saklikent, ein massiver Canyon.Senkrecht abstürzende, bis zu 300m hohe Felswaende umschliessen einen tobenden Fluss.

Fethiye:

Fethiye steht ganz im Zeichen des Tourismus. Die Straende um Fethiye herum sorgen für den Besucherstrom.Die Steilwand, an der leider nur noch 20 Felsengraeber von dem antiken Telmessos übrig geblieben sind,sind ein Muss. Von dort aus hat man einen herrlichen Blick auf die Stadt und die Bucht.

Ölüdeniz:

Ölüdeniz ist die beliebteste Strandlagune 15 km südlich von Fethiye .Zahlreiche  Bars und Restaurants sorgen für Unterhaltung, auch ist der Strand sehr beliebt für Paragliding.

Patara:

Einer der schönsten Straende der Türkei, kilometerlanger Sandstrand. Zudem ist Patara eine antike Ruinenstadt, und war früher einer der Haupthaefen Lykiens.

Kayaköyü:

Zwischen Fethiye und Ölüdeniz liegt eine alte griechische Siedlung, die 1922 im Rahmen des Bevölkerungsaustausches und des türkischen Befreiungskrieges, von den dort ansaessigen Griechen aufgegeben wurde.Die Stadt verwandelte sich in eine Geisterstadt.Heute gibt es wieder ein paar Menschen, Türken und Auslaender, die inmitten den Ruinen kleine Bars,Restaurants und Hotels wieder aufbauen.

Yassıcalar:  

Die Yassıcalar İnseln sind eine Verbindung von 5 İnseln verschiedener Grössen. Dort treffen sich die Ausflugsboote der 12-İnsel Tour, da die Lage genial zum Schwimmen ist.İn dieser Region werden auch viele Wassersportarten ausgetragen.

Taşyaka (Bedri Rahmi)

Wenn Sie mit dem Boot durch Göçeks paradiesische Buchten fahren, und Sie sich auf der gegenüberliegenden Taşyaka Bucht der  Tersane İnsel befinden, stossen Sie auf einen Felsen  der  mit einem Fisch in leuchtenden Farben bemalt ist. Dieses Bild wurde von dem berühmten türkischen Maler  Bedni Rahmi Eyüpogu gemalt, als er auf einer seiner  “Blauen Reise “ war.

İn dieser Region, in der sich die einzige natürliche Trinkwasserquelle der Bucht befindet, sollten Sie Anker werfen. Spaziergaenge durch die Nadelwaelder und die Besichtigung der Berggraeber von Lykia sollten Sie nicht verpassen.

.Mit Worten kann man es nicht beschreiben, man muß Taşyaka gesehen haben.